• Boston, Massachusetts Greenway
    Rose Kennedy Greenway
    Boston, Massachusetts

Fortbewegung in Boston

Boston ist bequem und einfach in ungefähr 8 Flugstunden von Deutschland aus zu erreichen. Der Boston Logan International Airport liegt nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt.


VOM FLUGHAFEN IN DIE INNENSTADT

Mit dem Auto/Taxi: Es dauert etwa 10-20 Minuten je nach Verkehrslage, um vom Flughafen in die Stadt zu kommen. Das Taxi in die Innenstadt kostet ca. 20-30 Dollar (Preis in andere Stadtteile wie Cambridge höher).

  • Kostenlose Shuttlebusse zum Hotel: Manche Flughafenhotels bieten einen kostenlosen Shuttleservice vom/zum Flughafen an. Für Hotels in der Innenstadt müssen Sie jedoch ein Taxi und/oder ein Wassertaxi nehmen.
  • Shuttlebusse auf dem Flughafengelände: Dieser kostenlose Service verbindet die Flughafenterminals, die Anlegestellen der Wassertaxis und die U-Bahn Station des Flughafens (Blaue Linie). Achten Sie auf die Busnummern: verschiedene Nummern fahren unterschiedliche Routen.
  • Der Logan Express wird von Einheimischen genutzt, um die Vororte zu erreichen (Braintree, Framingham, Woburn, Peabody).
  • Wassertransport: Eine weitere praktische Art die Innenstadt zu erreichen ist per Boot – mit einem großartigen Blick auf Boston! Der Flughafen Shuttlebus mit der Nummer 66 verbindet die Terminals mit den Anlegestellen der Wassertaxis am Flughafen. Die Schiffe brauchen 7 Minuten, um direkt in die Innenstadt Bostons zu gelangen (Kosten ungefähr 10 Dollar). Dieser Service wird von MBTA Harbor Express und Rowes Wharf Water Transport angeboten.

UNTERWEGS IN BOSTON

  • Boston ist eine Stadt, die man zu Fuß erkunden kann. Die MBTA ist das hervorragende öffentliche U-Bahn System, besser bekannt als „T“. Zum Flughafen kommen Sie mit der Blue Line und mit der Linie SL1 des Schnellbussystems Silver Line.
  • Kaufen Sie ein CharlieTicket an einem der 500 Fahrkartenautomaten in den U-Bahn-Stationen und wählen Sie für 18 Dollar den LinkPass aus. Mit diesem LinkPass können Sie für 7 Tage unbegrenzt oft mit der „T“ (U-Bahn), den örtlichen Bussen, Wassertaxis und der Pendler Zuglinie 1A fahren.
  • Fahrrad: Innerhalb des Großraums Bostons bieten über 100 Verleihstationen die Möglichkeit, sich ein Fahrrad zu mieten.

MIETWAGEN

Nehmen Sie einen Mietwagen, wenn Sie Ihre Rudreise durch Neuengland starten möchten. Alle wichtigen Mietwagenunternehmen sind in der Nähe des Flughafens Logan gelegen. Es gibt jedoch auch einige Stationen in der Innenstadt. Wählen Sie den für Sie vorteilhafteren Standort für Ihre Reise. Einige Reisende holen ihren Mietwagen lieber am Flughafen ab, nachdem sie Boston erkundet haben, da es einfacher ist, die Stadt vom Flughafen aus zu verlassen. So ist es auch einfacher, das Auto vor dem Abflug wieder abzugeben.


ZUGVERBINDUNGEN

Der Acela Express ist die schnellste und effizienteste Verbindung von Amtrak zwischen New York City und Boston. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 240 km/h dauert diese komfortable Reise weniger als 4 Stunden.

In Neuengland ist das Liniennetz für Reisende etwas begrenzt. Einige Bahnhöfe sind von den Unterkünften oder Sehenswürdigkeiten aus nicht zu Fuß erreichbar und manche Städte haben keine Zuganbindung. Informieren Sie sich bei Amtrak für spezielle Ziele. Für weitere Informationen besuchen Sie Mit dem Zug durch Neuengland.


BUSVERBINDUNGEN

Von Boston aus ist es einfach, Ziele in Neuengland oder entfernte Orte wie New York City mit dem Bus zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass in manchen Regionen einige Busstationen von den Unterkünften oder Sehenswürdigkeiten aus nicht zu Fuß erreichbar sind und diese Art des Reisens einer weiterreichenden Planung bedarf.
Zu den Busunternehmen gehören: Bolt Bus, C&J, Concord Coach Lines, Greyhound, LimoLiner, Lucky Star, Megabus, Peter Pan Bus Lines, Plymouth & Brockton, Go Buses und GOGO Charters Boston.


ZU FUß

Boston bezeichnet sich selbst als Stadt, die hervorragend zu Fuß erkundet werden kann. Aus diesem Grund ist sie sehr attraktiv für Reisende aus Europa. Eine Vielzahl an großartigen Spaziergängen mit fachkundigen Reiseleitern wird ebenso angeboten wie Bus-, Fahrrad- und Segwaytouren. Lernen Sie auf den Touren mehr über die faszinierende Geschichte, Kulinarik, Kunst und Architektur der Stadt.


Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden, englischsprachigen Internetseiten: