• Trapp Family Lodge - Vermont Maple Sugaring — Credit: Vermont Department of Tourism & Marketing

Flüssiges Gold: Neuenglands Ahornsirup

Wenn der Winter endet und der Frühling beginnt, genießt Neuengland seine süßeste und kürzeste Jahreszeit während der köstlicher Ahornsirup hergestellt wird. Eine Flasche dieses flüssigen Goldes ist das beste Souvenir überhaupt. Zurück zu Hause, ist das Übergießen von Pfannkuchen oder Waffeln mit echtem Ahornsirup die perfekte Erinnerung an Ihren Neuengland Urlaub!


Vermont Maple Syrup

Von Ende Februar bis Anfang April sind Neuenglands Bauern mit ihren Eimern, meterlangen Plastikschläuchen und speziellen Bohrern in den Wäldern unterwegs, um den Saft der Bäume anzuzapfen. Diesen Prozess kann man oft schon von der Straße aus sehen: Was wie Rauch über den Wäldern aussieht ist eigentlich der süß duftende Dampf der von den Jahrzehnte alten Holzhütten aufsteigt. In den Hütten, die auch “Sugarhouses” (Zuckerhütten) genannt werden, wird der Saft der Bäume stundenland gekocht. Um drei Liter des hochwertigen Ahornsirups herzustellen benötigt man 150 Liter Saft. Lassen Sie sich diesen Herstellungsprozess nicht entgehen und probieren Sie “Sugar on Snow” – heißer, dickflüßiger Sirup, der auf Schnee getröpfelt wird, um Ahorntoffees zu kreieren.

Doch auch wenn Sie dieses jährliche Frühlingsritual verpassen sollten, sind einige “Sugarhouses” und Bauernhöfe das ganze Jahr für Besucher geöffnet. Besuchen Sie zum Beispiel die Dakin Farms südlich von Burlington in Vermont. Dort können Sie an einer Tour durch den Hof teilnehmen – Verkostung inklusive. Wer sich für die Geschichte der Ahornsirupherstellung interessiert, sollte im New England Maple Museum in Pittsford, Vermont vorbeischauen; auch hier kann man den süßen Sirup probieren.
Vermont maple sugaring - New England Food Experiences

Vermont: Die Hauptstadt des Ahornsirups

Mit einer Produktionsmenge von knapp 3.000.000 Litern jährlich ist Vermont der größte Ahornsirupproduzent der USA. Kein Wunder, dass es dort jede Menge Ahornsirupfeste gibt. Eine der besten Zeiten, um die “Sugarhouses” zu besuchen, ist das Vermont Maple Open House Weekend, an dem etwa 80 Höfe ihre Tore für die Besucher öffnen und Sie in die Geheimnisse der Ahornsirupherstellung einweihen (siehe Video). Für Spaß, Musik, Essen und Ahornsirup sollten Sie nach Albans fahren, wo jährlich das Vermont Maple Festival stattfindet.

Erfahren Sie mehr über Vermonts Ahornsirupherstellung und erhalten Sie hier eine Liste der “Sugarhouses”, die das ganze Jahr über geöffnet haben.


Maple sugaring - New Hampshire - New England Food

New Hampshire

New Hampshire produziert zwischen Mitte Februar und Mitte April um die 300.000 Liter Ahornsirup. Um diese jährliche Ernte zu feiern, veranstalten die etwa 60 “Sugarhouses” besondere Events an New Hampshires “Maple Weekend”: Pfannkuchenfrühstück, Pferdeschlittenfahrten, Saftsammeln mit Ochsen und Touren durch die Ahorngärten inklusive. Erfahren Sie alles über die Ahornsirupherstellung – und haben Sie Spaß dabei!

Lesen Sie mehr über New Hampshire und Ahornsirup.


Sunday River Maple Sugarhouse - New England Food Adventures

Maine

In Maine ist der vierte Sonntag im März immer der Maine Maple Sonntag, an dem die Produzenten ihre “Sugarhouses” öffnen. Genießen Sie die Verkostungen und lassen Sie sich zeigen, wie der Herstellungsprozess des Sirups abläuft. Besonderes Vergnügen bieten die Ahornbusch-Tour und Schlitten- und Wagenfahrten. Maines Sunday River Skigebiet besitzt jetzt seinen eigenen Ahornsirupbetrieb und ein “Sugarhouse” vor Ort, welches Sie für Touren und Vorstellungen besuchen können. Kostenlose Süßwaren und Kostproben, um Ihr frühlingshaftes Skivergnügen ausklingen zu lassen, sind natürlich mit enthalten!

Lesen Sie mehr über Maine und Ahornsirup.


Massachusetts

Im März steht Massachusetts ganz im Zeichen des leckeren Sirups. Im Massachusetts Maple Monat werden Dinner und andere Gerichte unter dem Thema Ahorn in den Restaurants serviert. Außerdem können Sie vielerorts den Ahornsirup in Restaurants kaufen und Informationen zu lokalen „Sugarhouses“ erhalten.

Die South Face Farm ist eingebettet in die sanften Ausläufer der Berkshire Mountains und beheimatet neben einem Restaurant auch ein eigenes “Sugarhouse”. Beobachten Sie, wie der Ahornsirup hergestellt wird und gehen Sie anschließend nach nebenan, um den frischen Ahornsirup auf heißen Blaubeerpfannkuchen zu probieren.

Lesen Sie mehr über Massachusetts und Ahornsirup.


Chepachet Farms Maple Syrup - Rhode Island - New England Food

Rhode Island

In Rhode Island wird der Frühling mit Ahorn-Wochenenden begrüßt. Erfahren Sie im Coggeshall Farm Museum in Bristol, wie der Saft von den Ahornbäumen gesammelt wird. Besichtigen Sie den Bauernhof und probieren Sie das fertige Produkt. Erleben Sie die Ahornsirupherstellung aus der Perspektive des Narragansett Stammes im Tomaquag Indian Memorial Museum in Exeter: Nehmen Sie am Festakt der Ahornsirupherstellung teil, lauschen Sie der Flötenmusik und traditionellen Trommeln und schauen Sie zu, wie der Sirup eingekocht wird. Auf den Chepachet Farms werden bei gutem Wetter während der Saison täglich bis zu 1.900 Liter Saft gesammelt. Zudem bietet die Farm an den Tagen, an denen der Sirup eingekocht wird, Kostproben an.

Laden Sie sich hier eine Liste mit allen Ahornsirupherstellern in Rhode Island herunter (PDF).


Wenzel Sugarhouse - Hebron, Connecticut - New England

Connecticut

In Connecticut geht die Ahornsirup Saison von Anfang Februar bis Ende März. Insgesamt gibt es circa 30 “Sugarhouses“, wobei Sie sich vor Ihrem Besuch telefonisch informieren sollten, ob sie geöffnet haben. Im Nordosten des Staats, westlich von Ponfret, wird die Herstellung von Ahornsirup im River’s Edge Sugar House auch heute noch auf traditionelle Art betrieben. In der Nähe von Burlington, westlich von Hartford, verkauft der Lamothe’s Farm and Country Gift Shop das ganze Jahr über selbstgemachten Sirup und Süßigkeiten. In den wunderschönen Litchfield Hills finden sich viele “Sugarhouses”, wie zum Beispiel das Flanders Nature Center. Auch in den McLaughlin Vineyards in der Nähe von Danbury wird Ahornsirup hergestellt und im Haus eigenen Country Store verkauft. Anfang März sollten Sie sich das Hebron Maple Festival nicht entgehen lassen – nehmen Sie die regionalen Leckereien als Souvenir mit nach Hause!

Lesen Sie mehr über Connecticut und Ahornsirup.