• Island Queen departing from Oak Bluffs Harbor
    Martha's Vineyard, Massachusetts

Fähren und Bootstouren

Alle Mann an Bord!

Vieles in Neuengland entstand aus seiner maritimen Vergangenheit heraus – und Neuengländer lieben es auch heute noch, über ihre Seen und den Ozean zu fahren. Also machen Sie, was in den letzten Jahrhunderten schon viele Reisende vor Ihnen getan haben: Bewegen Sie sich auf dem Wasser. Starten Sie mit einem Wassertaxi vom Logan International Airport aus und erleben Sie einen großartigen Ausblick auf die Skyline von Boston, während Sie am Hafen vorbei zum Stadtzentrum fahren. Setzen Sie mit einem Boot über einen Fluss über, befahren Sie große Seen und entdecken Sie Schweinswale bei einem Besuch der vorgelagerten Inseln und fahren Sie auf einer der ältesten Fährrouten der USA. Großartige Ausblicke sind garantiert.


Rocky Hill-Glastonbury Ferry - Connecticut - New England

Connecticut

Flussaufwärts von der großen Mündung des Connecticut River wurden Schiffe aus Holz in fotogenen Städten wie Essex, Chester, Depp River, Haddam und East Haddam erbaut und ins Wasser gelassen. Erinnerungen an diese Vergangenheit haben dank zwei der ältesten Fähren überlebt.

Südlich der Hauptstadt Hartford startete im Jahr 1655 die Glastonbury-Rocky Hill Fähre, was sie zur ältesten Fähre der USA macht. Von Mai bis Oktober kann die Fähre drei Autos auf einmal transportieren. Weiter flussabwärts sind Chester und Hadlyme mit einer Fähre verbunden, die von April bis November in fünf Minuten acht Autos transportieren kann. Seit 1769 hat diese Reise vielen Passagieren Zeit erspart. Auf der Hälfte der Strecke hat man einige gute Ausblicke auf Gillette Castle. Das 100 Jahre alte Herrenhaus wurde vom Schauspieler William Gillette errichtet, der ein Vermögen mit der Verkörperung des Sherlock Holmes gemacht hatet. Besuchen Sie das Schloss, um seine eigenen exzentrischen Erfindungen zu sehen. In der Nähe sind auch das Goodspeed Opera House und das Essex Steam Train and Riverboat zu finden.

Erfahren Sie mehr über Connecticuts Fähren und Bootstouren.


Monhegan Boat Line - Monhegan Island, Maine

Maine

Fahren Sie in Maine, mit der Fähre hinaus zu den romantischen Inseln, auf denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: Monhegan, Matinicus, und Vinalhaven.

Angestellte und Studierende pendeln täglich zwischen Portland und ihrem Zuhause auf einer der 200 Inseln in der Casco Bay. Kaufen Sie eine Rundfahrkarte für Casco Bay Lines und besuchen Sie damit die einzelnen Inseln, wie zum Beispiel Little Diamond, Great Diamond, Long, Chebeague und die Cliff Islands. Oder machen Sie die 20minütige Fahrt nach Peaks Island für ein Mittag- oder Abendessen, oder bleiben gleich über Nacht im The Inn on Peaks Island. Sie werden hier wundervolle Ausblicke in der Morgen- und Abenddämmerung erleben.

Erfahren Sie mehr über die Fähren und Bootstouren in Maine.


Hy-Line Ferry - Cape Cod - Hyannis, Massachusetts

Massachusetts

Früher einmal waren Reisen auf dem Seeweg schneller als zu Land – und sie können es immer noch sein. Flitzen Sie durchden Boston Harbor an Bord eines Water Shuttle oder eines Wassertaxis. Für einen besonderen freien Tag nehmen Sie die Fähre zu den Boston Harbor Islands. Wenn Sie die Fähre von Boston nach Salem an Bostons Nordküste nehmen, können Sie getrost den Verkehr vergessen, oder überqueren Sie die Bucht nach Provincetown einfach auf der Landzunge von Cape Cod.

Die bekanntesten Orte vor der Küste Massachusetts sind die Inseln Martha’s Vineyard und Nantucket, die über mehrere Routen mit dem Festland verbunden sind. Die meisten Fähren nehmen für gewöhnlich Fußgänger und Fahrradfahrer mit, für Autos muss im Voraus gebucht werden. Während der Saison können Sie auch zwischen Nantucket und Martha´s Vineyard pendeln. Die kürzeste Fahrt geht von Edgartown auf Martha´s Vineyard zur kleinen Insel Chappaquiddick an Bord der Chappy Ferry und dauert knapp eine Minute.

Erfahren Sie mehr über die Fähr- und Bootstouren in Massachusetts.


Evening Cruise - Lakes Region, New Hampshire (credit: Mt Washington Cruises)

New Hampshire

Mit der Küste und den riesigen Seen gibt es in New Hampshire viele Angebote zur Seefahrt. Portsmouth bietet vom Hafen aus ein breites Spektrum an Bootsausflügen, doch ein ganz besonderer Ausflug ist eine Fahrt zu den geheimnisvollen Isles of Shoals.

Im Inland warten die Seen nur darauf entdeckt zu werden. Einer der größten Seen der USA ist der Lake Winnipesaukee. Nehmen Sie ab Weir’s Beach die M/V Sophie C, sie beliefert fünf der 274 Inseln des Sees auch mit Post und Eiscreme. Diese seemännische Version einer „ländlichen Zulieferers” ist ebenfalls ein schwimmendes Postamt. Oder machen Sie eine „Dinner Cruise“ auf der berühmten M/S Mt Washington: die Fahrt lohnt sich für die schönen Ausblicke auf die Berge und den See.

Erfahren Sie mehr über die Fähren und Bootstouren in New Hampshire.


Block Island Ferry - Rhode Island

Rhode Island

Rhode Island umgibt die Narragansett Bay wie eine große Umarmung – die Bucht ist somit ein schöner Meeresarm mit vielen Bootausflugsmöglichkeiten. Nehmen Sie zur Abwechslung die Fähre, die Sie 19 Kilometer hinaus zu den Stränden von Block Island bringt. Sie haben die Wahl zwischen der traditionellen einstündigen und der 30minütigen superschnellen Überfahrt.

Erfahren Sie mehr über die Fähren und Bootstouren in Rhode Island.


Ferry - Lake Champlain

Vermont

Vermont liegt zwar nicht am Meer, aber der Lake Champlain gibt Neuengland seine ganz eigene Küste. Im Jahr 1757 setzte Lord Jeffrey Amherst mit seinen Truppen über den Lake Champlain über, vom Fort Ticonderoga (New York) nach Larrabees Point (Vermont), um gegen die Franzosen zu kämpfen. Heute bringt Sie die Fort Ticonderoga Fähre in nur sieben Minuten über den See.

An anderen Stellen dieses lang gestreckten Sees bringen Sie die Lake Champlain Transportation Company Ferries ans andere Ufer. Sie können sich aber auch einfach zurücklehnen und eine Fahrt an Bord der Northern Lights cruise ship buchen, z.B. eine Tagesfahrt mit Verköstigung, eine Fahrt mit Lesung oder sogar mit einem Konzert an Bord!

Erfahren Sie mehr über die Fähren und Bootstouren in Vermont.

Für weitere Informationen möchten wir Ihnen die extra zusammengestellte Route „Maritime Abenteuer” ans Herz legen.