• Cape Cod, Massachusetts Credit: Cape Cod Chamber of Commerce/Matt Suess
    Cape Cod
    Massachusetts

Wetter in Neuengland

Neuengland ist nicht nur bekannt für vier ausgeprägte Jahreszeiten, sondern ebenso für einen schnellen Wetterwechsel. Schon der berühmte Autor Mark Twain (alias Samuel Clemens) stellte fest: “Yes, one of the brightest gems in the New England weather is the dazzling uncertainty of it. There is only one thing certain about it, you are certain there is going to be plenty of weather.”


DURCHSCHNITTLICHE TEMPERATUREN NACH MONAT

Die folgenden Termperaturen entsprechen den Durchschnittstemperaturen in Concord, New Hampshire – das ungefähr in der Mitte Neuenglands liegt. Die Temperaturen im Norden (Maine, Vermont) sind natürlich ganz anders als in den südlichen Regionen (Cape Cod, Rhode Island, und Connecticut). Deshalb empfehlen wir, die regionalen Webseiten der einzelnen Staaten zu besuchen.

  • Januar: -6 Grad C, 21 Grad F
  • Februar: -5 Grad C, 23 Grad F
  • März: 0 Grad C, 32 Grad F
  • April: 7 Grad C, 44 Grad F
  • Mai: 13 Grad C, 56 Grad F
  • Juni: 18 Grad C, 65 Grad F
  • Juli: 21 Grad C, 70 Grad F
  • August: 19 Grad C, 67 Grad F
  • September: 16 Grad C, 60 Grad F
  • Oktober: 9 Grad C, 49 Grad F
  • November: 3 Grad C, 38 Grad F
  • Dezember: -4 Grad C, 25 Grad F

WETTER IN BOSTON


REGIONALES WETTER

Das Wetter an der Küste ist natürlich komplett anders als in den Bergregionen. Hier finden Sie einige lokale Webseiten:

Auf der Seite des Mount Washington Observatorys finden Sie das aktuelle Wetter für den höchsten Punkt im Nordosten der USA.


MUSEEN UND INFORMATIONSSTELLEN ZUM THEMA WETTER IN NEUENGLAND FINDEN SIE HIER: