• Red barn in Vermont, New England
    The Coolidge Compound
    Plymouth, Vermont

Vermont

Vermont bietet eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Felder mit weißen und braunen Kühen, rote Scheunen und überdachte Brücken, Steinwände und malerische Landstraßen. Vermont eignet sich hervorragend zum Wandern, Skifahren und Snowboarden, ist aber auch für die Herstellung von Ahornsirup und Eiscreme bekannt und lädt zu romantischen Wochenenden und Familienferien ein.


Hiking Vermont's Green Mountains

WANDERN IN DEN GREEN MOUNTAINS

Wie eine Wirbelsäule verlaufen die Green Mountains mit einer Länge von 255 km durch den Staat in Nord-Süd-Richtung. Eher sanft geschwungen als schroff weisen die ‘Greens’ fünf Bergspitzen mit einer Höhe von mehr als 1.200 m auf, der Höchste von ihnen ist der Mount Mansfield mit 1.340 m. Zwei von Amerikas beliebtesten Wanderwegen verlaufen hier: der „Long Trail“ (der älteste Fernwanderweg in den USA) und ein Abschnitt des insgesamt 3.500 km langen Appalachian Trail. Fantastische Ausblicke, unberührte Landschaften, alpine Moore, Hartholzwälder und rauschende Bäche: all das finden Sie in den Green Mountains. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, nehmen Sie die Route 100 zu den östlichen Green Mountains und passieren Sie dabei klassische Dörfer wie Ludlow und Stockbridge. Ähnlich malerisch ist die Route 7 zu den westlichen Green Mountains, welche die Dörfer Bennington, Manchester, Rutland, Brandon und Middlebury miteinander verbindet. Während des Indian Summer ist es an den Wochenenden recht voll, an den Werktagen um einiges ruhiger.


Lake Champlain Waterfront -- Burlington, Vermont

LAKE CHAMPLAIN & BURLINGTON

Weit weg vom Meer wird dieser große See auch als Neuenglands “Westküste” bezeichnet. Er erstreckt sich über 180 km und hat an seiner breitesten Stelle eine Ausdehnung von 19 km. Das Hauptzentrum ist die Studentenstadt Burlington, die größte Stadt Vermonts. In der Stadt sollten Sie die einzigartigen Geschäfte und Galerien entlang der historischen Church Street Marketplace durchstöbern oder an einer Burlington Brew Tour teilnehmen. Höhepunkte im Robert Hull Fleming Museum sind die Arbeiten von Winslow Homer, Sol LeWitt und Andy Warhol. Unternehmen Sie eine geführte Bootsfahrt auf dem See, gehen Sie Kitesurfen, genießen Sie ein kostenloses Konzert am Seeufer oder besuchen Sie das ECHO, ein direkt am Wasser gelegenes Aquarium und Forschungszentrum. Oder mieten Sie sich ein Fahrrad und erkunden Sie den Lake Champlain Bikeway.

In der Nähe: Shelburne MuseumEssex OutletsEthan Allen HomesteadNational Museum of the Morgan HorseVermont Teddy Bear Factory.


New England Fall Foliage - Vermont

BLÄTTERPRACHT: VERMONTS SPEKTAKULÄRER INDIAN SUMMER

Es ist die beste kostenlose Show der Welt. Wenn sich die Blätter an Vermonts Bäumen im Herbst verfärben, kommt die Welt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Bewundern Sie den Farbenteppich aus scharlachrot, gold, purpur und orange, während Sie auf einer der malerischen Landstraßen fahren – und halten Sie Ihre Kamera bereit. Beliebte Routen sind der Connecticut River Byway, der Green Mountain Byway, der Lake Champlain Byway, der Mad River Byway, der Stone Valley Scenic Byway und der Molly Stark Byway. Oder genießen Sie die Landschaft bei einer Zugfahrt mit dem Green Mountain Flyer. Erkunden Sie die zahlreichen charmanten und historischen Städte Vermonts wie etwa StoweWoodstockWeston und Bennington. Besuchen Sie einen der klassischen Bauernläden oder eine der vielen Galerien, die lokale Handwerkskunst präsentieren. Sie können aber auch ein Picknick machen und dabei frische Erzeugnisse und regionale Käsespezialitäten probieren. Alles vor fabenprächtiger Kulisse.


Vermont Skiing

SKIFAHREN IN VERMONT

Wussten Sie, dass das Snowboard in Vermont erfunden und Amerikas erster Skilift 1934 in Woodstock gebaut wurde? Skifahren und Snowboarden sind aus den Green Mountains nicht mehr wegzudenken. Mit 20 alpinen Resorts und 30 Zentren für Langlaufski gibt es für jeden, vom Anfänger bis zum Profi, tolle Wintersportmöglichkeiten. Die Skischulen hier zählen zu den besten in den gesamten USA und Besucher finden schnell Spaß an Buckelpisten, Skilanglauf-Ausflügen oder Schneeschuhwanderungen. Dieses Winterwunderland bietet einzigartige Restaurants, Spas und Unterhaltung, aber auch malerische Dörfer mit gemütlichen Bed&Breakfasts, an deren Hintertür vorbei direkt die Langlauf-Loipen in die idyllischen Wälder verlaufen.


Vermont Maple Sugaring - Maple Syrup

WIE LECKER: AHORNSIRUP AUS VERMONT

Vermont ist der Hauptproduzent von Ahornsirup in den USA und daher ist es auch nicht schwer, hier mehr über das flüssige Gold zu erfahren. Machen Sie einen Stopp zum Probieren, lernen Sie mehr über die vier verschiedenen Abstufungen und kaufen Sie Ahornsirup-Toffee und weitere Leckereien. Die Blätter von Vermonts Ahornbäumen nehmen jeden Herbst eine dunkelrote Farbe an; die Herstellung des Ahornsirups findet jährlich im März statt, wenn das Vermont Maple Open House Weekend diese Tradition zelebriert. Erfahren Sie mehr über die Herstellung des Ahorn Sirups auf der Dutton Berry Farm & Stands oder Dakin Farm (ganzjährig).


Ben & Jerry's Homemade Ice Cream Factory - Waterbury, Vermont

BEN & JERRY’S HOMEMADE ICE CREAM FACTORY TOUR

Sie brauchen nur “Ben & Jerry’s” zu sagen und jeder weiß, dass Sie über die weltweit beliebte Eiscreme sprechen. Als eine weitere Erfolgsstory in Vermont wurde Ben & Jerry´s hier 1978 ins Leben gerufen. Der beste Ort, um eine Eiskugel Ihrer beliebtesten Geschmacksrichtung zu probieren, ist Waterbury, wo Sie auch gleich eine Besichtigungstour durch die Fabrik machen und anschließend die Sorte des Tages probieren können.

In der Nähe: Cabot Cheese Annex StoreCold Hollow Cider MillVermont Teddy Bear FactoryRock of Ages Quarry


The Hildene Estate - Manchester, Vermont

ERHABENHEIT IN DEN SHIRES: HILDENE, DAS HAUS DER FAMILIE LINCOLN

Abraham Lincoln war bekannt für seine Zylinder-Hüte. Einer von nur noch vier weltweit erhaltenen Hüten wird im Familiensitz in Manchester, in der ruhigen Region der Shires im Süden Vermonts, gezeigt. Das vom Präsidentensohn Robert Todd Lincoln im Georgianischen Stil erbaute Herrenhaus kann im Rahmen eines individuellen Rundganges erkundet werden, bei dem Sie auch auf die 1.000 Pfeifen umfassende Orgel stoßen werden, die die älteste ihrer Art im ganzen Land sein soll. Mit den schönen Gärten bietet das an einem Hügel gelegene Anwesen atemberaubende Ausblicke. Im Oktober, während des Foliage Art & Craft Festival, zeigen 200 ausgewählte Künstler und Kunsthandwerker einzigartige Kreationen.

In der Nähe: The Orvis Company Flagship StoreThe American Museum of Fly FishingSouthern Vermont Arts CenterManchester Designer Outlets


Marsh-Billings Mansion - Woodstock, Vermont

BILLINGS FARM & MUSEUM/MARSH-BILLINGS-ROCKEFELLER NATIONAL HISTORIC PARK

Reisen Sie mehr als hundert Jahre in die Vergangenheit und erleben Sie das späte 19. Jahrhundert in Aktion - mit traditioneller Kleidung, Schafen, Pferden, Ochsen und Hühnern. Ein wenig außerhalb von Woodstock, einer der schönsten Städte Amerikas, liegt die Billings Farm & Museum als Erinnerung an Vermonts bäuerliches Erbe. Direkt nebenan können Sie den Marsh-Billings-Rockefeller National Historic Park erkunden. Machen Sie einen Rundgang durch die Herrenhäuser und Gartenanlagen oder spazieren Sie entlang der ehemaligen Transportwege unter Ahornbäumen und 400 Jahre alten Hemlocktannen.

In der Nähe: Quechee GorgeQuechee Gorge VillageSimon Pearce Handblown Glass Factory & Restaurant; beobachten Sie Adler, Habichte und Falken im VINS, Vermont Institute of Natural Science


Vermont Local Foods

KOSTEN SIE VERMONTS KULINARISCHE KÖSTLICHKEITEN

Vermont bietet exzellentes Essen und großartige Restaurants. Dank des Vermont Fresh Network arbeiten Farmer, Lebensmittelerzeuger und Köche sehr eng zusammen. Daraus resultiert auch der landesweit höchste Pro-Kopf-Umsatz aus den Direktverkäufen der Farmer an den Verbraucher, der fünfmal höher als der landesweite Durchschnitt ist. Ein besonderes Vergnügen ist der Vermont Cheese Trail, der Hersteller handgemachter Käse im ganzen Staat miteinander verbindet. Wenn Sie ein besonderes Abendessen mit Vermonts besten Produkten genießen möchten, dann gehen Sie in das “Michael’s on the Hill“ im Waterbury Center, in das „Essex Inn“ oder ins „Belted Cow Bistro“ in Essex Junction, ausgezeichnet mit dem “2010 Best Use of Local Flavor in Vermont” des Yankee Magazine.

Besuchen Sie auch: Vermont Farm ToursVermont Cheesemakers FestivalVermont Life Wine & Harvest Festival, Dig in Vermont


Vermont's Covered Bridges

ÜBERDACHTE BRÜCKEN

Überdachte Brücken sind eine romantische Erinnerung an die Vergangenheit, als die Dächer noch mehr das Gebälk als die Fußgänger vor Regen und Schnee schützten. Vermont hat heute noch 106 überdachte Brücken, die man im ganzen Staat findet: Spazieren, radeln oder fahren Sie mit dem Auto hindurch. Im Vermont Covered Bridge Museum in Bennington erfahren Sie mehr über die Konstruktion und den Bau der überdachten Brücken.


Weitere Reiseabenteuer in Vermont finden Sie unter: http://www.vermontvacation.com

Zurück zu allen Neuengland-Staaten